Schlafen ist gesund

Sind gute Vorsätze für das neue Jahr sinnvoll?

Woran gute Vorsätze scheitern und wie Sie Ihre Vorsätze 2020 in die Tat umsetzen

2019 neigt sich dem Ende und viele nutzen die Zeit zwischen den Jahren, um die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen und sich zu fragen „Was möchte ich zukünftig verändern?“, "Was möchte ich besser machen?“.

Weniger Stress, mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren – laut Statista drei der Top Ten guten Vorsätze der Deutschen für das laufende Jahr. Für 2020 wird es ähnlich aussehen. Diese und andere Vorsätze sind schnell gefasst – die wahre Herausforderung liegt jedoch in der anschließenden Umsetzung.

Doch wer sich realistische und den eigenen Bedürfnissen entsprechende Ziele setzt, kann wirklich etwas im Leben bewegen, erklärt Susanne Naß, Beraterin im Fürstenberg Institut, im folgenden Interview.

 

Warum versuchen wir gerade zu Beginn eines neuen Jahres unser Leben umzugestalten?

Menschen brauchen Strukturen, wollen Übergänge traditionell gestalten – so auch den Jahreswechsel. Viele nutzen die Tage zwischen den Jahren, um inne zu halten, zurückzublicken und zu bewerten, was war gut, was waren meine Highlights, aber auch, was möchte ich optimieren? Ähnlich wie das Würdigen eines neuen Lebensjahres oder einer neuen Lebensdekade steckt darin immer wieder die Realisierung und Bewusstwerdung, dass die Zeit voranschreitet. Wir bekommen eine Ahnung der eigenen Endlichkeit und fragen uns, was soll noch kommen, wie viel Zeit setze ich wofür ein, was soll Raum und Bedeutung finden? Oftmals sehen wir das kommende Jahr als „Neuanfang“.

 

Wie klappt es, die eigenen Ziele wirklich zu erreichen?

In erster Linie sollten Ziele realistisch sein. Es ist schier unmöglich, in kürzester Zeit 10 kg abzunehmen, wenn man nicht auf Süßes verzichten kann oder keinen Sport treibt. Stellen Sie sich zudem die Frage, was oder wer die Triebfeder für den Veränderungswunsch ist: Was sind meine Bedürfnisse, denen ich mehr Raum geben möchte und wer ist der Treiber hinter meinen „guten“ Vorsätzen – bin ich es wirklich selbst?

Steht das Ziel wirklich im Einklang mit meinen Grundbedürfnissen? Fragen Sie sich: Welche meiner Bedürfnisse sind bislang nicht gut erfüllt? Entscheiden Sie sich bewusst dafür, im nächsten Jahr besser dafür zu sorgen. Dann heißt es nicht mehr, ich sollte unbedingt abnehmen oder mehr Sport treiben, sondern, ich habe bewusst festgestellt, dass mir Bewegung an der frischen Luft als Ausgleich zu meinem sitzenden Bürojob fehlt. Wer sich seinen Bedürfnissen entsprechend selbst für Veränderungswünsche entscheidet, dem gelingt es auch, das Vorhaben umzusetzen. 

 

Warum scheitern gute Vorsätzen oftmals bereits nach wenigen Wochen?

Häufig setzen wir uns unrealistische Ziele, die nicht den wirklich eigenen Bedürfnissen oder dem Zeitbudget entsprechen. Stellen Sie sich einmal bewusst die Frage: Was bekommt eigentlich Raum, Aufmerksamkeit und Zeit in meinem Leben? Mit ein wenig Motivation und Durchhaltevermögen gehören Ihre Vermeidungsstrategien, wie beispielsweise „heute nicht, das Sofa lockt, wer weiß, ob ich das hinbekomme, ich muss erst meine Steuererklärung fertig haben, bevor ich dieses Thema in Angriff nehme o. ä., vielleicht schon bald dem vergangenen Jahr an.

Letztlich braucht es also eine gewisse Selbstverpflichtung im Sinne guter Selbstfürsorge: Ich nehme mich mit meinen Bedürfnissen ernst und entscheide mich dafür, diese zu unterstützen.


Karin Schneidewind

Susanne Naß

Beraterin, Fürstenberg Institut


In­ter­­na­tio­nal

Search

Login

Exclusive section for our customers

As an exclusive service for our customers, we offer you a special selection of further information and material for download. Please log in using your user name and current password.

This content is password protected.

Problems finding the log-in data? Click here.

Contact

ContactLayer Image

Cookie-Settings

We use cookies to give you the best experience possible with our website and to improve our communication with you. We consider your selection and will only use the data you have approved us to gather.

These cookies help making a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

These cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously. With this information we can constantly improve the experience we offer on our website.

These cookies are used to track visitors across websites. The intention is to display ads that are relevant and engaging for the individual user and thereby more valuable for publishers and third party advertisers.